Garten-AG 2013


Auch in diesem Frühjahr und Sommer haben 12 Kinder der Garten AG aus den 2., 3. und 4. Klassen in unserem Schulgarten wieder fleißig gegärtnert.
Jetzt ist Winterpause und im Frühjahr 2014 geht es wieder weiter.
Betreut wurde die Gruppe wie im letzten Jahr von den aktiven Ehrenamtlichen Frau Klimroth, Frau Raineri, Herrn Hessmann und Herrn Schuster.
Durch die Gestaltung von Wegen und einem Barfußpfad im Herbst 2012 ist unser Schulgarten in diesem Jahr noch viel schöner. Im Schulgarten lernen die Schülerinnen und Schüler einheimische Gemüsesorten kennen und vollziehen die Schritte von der Aussaat bis zur Ernte nach und erlangen so ein Verständnis für den natürlichen Kreislauf.

Die Schülerinnen und Schüler lernen beim Anbau von Obst und Gemüse die einfachsten Grundlagen des Gartenbaus kennen und erleben unmittelbar, dass sich ihr Arbeitseinsatz lohnt.
Obst und Gemüse wird durch den Eigenanbau interessanter, denn was man selbst aufgezogen und geerntet hat schmeckt einfach besser. Durch die Zubereitung der Produkte aus dem Schulgarten zu leckeren Snacks werden die Kinder an einen genussvollen und gesunden Verzehr der Schulgartenprodukte herangeführt und lernen diese schätzen. Die wichtigsten Aktionen der Garten AG in Text und Bild:
* Jedes Garten AG-Kind gestaltet im Frühjahr einen ‚Raum‘ im Insektenhotel.
* In der Kräuterspirale werden alle wichtigen Gartenkräuter angepflanzt.

* An Gemüse und Obst werden jährlich Erdbeeren, Kartoffeln, Gurken und Tomaten (verschiedene Sorten) angebaut.
* Neben den fest angepflanzten Sträuchern verschönern über das Frühjahr, den Sommer und den Herbst hinweg entsprechende Blumen den Schulgarten, z.B. Sonnenblumen, Dahlien.

* Es werden je nach Ernte Snacks zubereitet, z.B. Quark mit Gartenkräutern, Pellkartoffel, Erdbeeren mit Sahne, Salat mit Gurke und Tomaten.

Hier noch ein paar Eindrücke aus der Garten-AG Saison 2013....

 

Garten-AG 2013

Bildergalerie