Von Reptilien und flugunfähigen Vögeln - Joy Cowley zu Gast in der Schulbibliothek


5. und 6. Stunde: „Schlange und Eidechs“ sowie “Neuseeland“ – das stand auf dem Stundenplan der Klassen 4 b und 4 c Mitte Oktober 2012. Wer allerdings jetzt vermutet, es handelte sich dabei um 90 Minuten Biologie und Erdkunde, hat weit gefehlt: Die Schulbibliothek in der Goldsteinschule empfing im Rahmen der Buchmesse ihren ganz persönlichen Ehrengast aus Neuseeland, die renommierte Kinder- und Jugendbuchautorin Joy Cowley. Begleitet wurde sie von Frau Lena Hammerschmidt vom Verlag Jacoby & Stuart, der ihr Buch „Schlange und Eidechs“ auf Deutsch veröffentlicht hat.
Nachdem der Leiter der Schulbibliothek, Guido Porten, die Kinder begrüßt und die Gäste willkommen geheißen hatte, bedankte sich die Schriftstellerin für die Einladung mit einem Lied, was sie auf Maori sang, der zweiten offiziellen Landessprache Neuseelands. Danach wurden einige Kapitel auf Deutsch aus dem Buch „Schlange und Eidechs“ zum Besten gegeben, dass davon erzählt, wie sich die beiden Wüstenbewohner streiten, immer wieder zusammenraufen und beste Freunde werden, bis sie schließlich gar eine Kaltblüter-Wohngemeinschaft gründen.
Die Schülerinnen und Schüler, die sich in den letzten Wochen intensiv auf diesen besonderen Gast vorbereitet hatten, stellten Fragen, deren Themenvielfalt nicht nur die Schriftstellerin verblüffte: Sie reichten von der Flora und Fauna beider Inseln – wobei natürlich der bizarr anmutende Kiwi nicht fehlen durfte, über das Schulsystem (Schulpflicht, Hausaufgaben und Bestrafung (!) von Schülern), Immobilienpreise und die für sie rätselhaften und faszinierenden Eingeborenen Neuseelands, den Maoris, bis zu persönlichen Fragen über Joy Cowleys Familie und ihre Berufung als Schriftstellerin.

Zuletzt las Frau Cowley – als Zugabe – selbst noch ein Kapitel in englischer Sprache aus ihrem Buch vor; der Text war den Schülerinnen und Schülern nunmehr bekannt, und die mit Hingabe vorgetragenen Dialoge ließen die beiden sich neckenden und zankenden Reptilien geradezu lebendig werden.
Als Dankeschön überreichte Frau Stengl, die Schulleiterin der Goldsteinschule, Frau Cowley einen Blumenstrauß und ein T-Shirt mit dem Emblem der Schule.
Es bleibt Frau Cowley (und den Kindern!) aufrichtig zu wünschen, dass nach der Frankfurter Buchmesse weitere ihrer vielen Werke auf Deutsch veröffentlicht werden.
Die Schulbibliothek in der Goldsteinschule befindet sich im Verbund der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle der Stadtbücherei Frankfurt am Main.
(gp)
Mit freundlicher Unterstützung der Buchmesse Frankfurt und Jacoby & Stewart. Literatur: Cowley, Joy: Schlange und Eidechs. Verlag Jacoby & Stewart: ISBN 978-3941087651, 12,95€