Vorlesewettbewerb der 4. Klasse der Goldsteinschule

Am Dienstag, den 05. Juni 2012 fand der jährliche Vorlesewettbewerb der 4. Klassen statt.
Schon Wochen zuvor haben sich die insgesamt 86 Viertklässer auf diesen Tag vorbereitet. In einer besonderen Einheit im Deutschunterricht wurden Lesetechniken besprochen, Buchpräsentationen vorbereitet und anschließend in klasseninternen Auswahlverfahren die zwei besten Leser der Klasse bestimmt. Diese vertraten dann die Klasse im Vorlesewettbewerb bei der Endausscheidung. Ein bisschen aufgeregt waren Ali, Catarina, Gustav, Lee, Melena, Naomy, Simon und Tom schon, als sie aufgerufen wurden vorne auf dem Podium Platz zu nehmen. Aber der Applaus ihrer zuschauenden Klassenkameraden half über das Lampenfieber sicherlich hinweg.


In einer ersten Runde präsentierte jeder der Kandidaten sein Lieblingsbuch und las eine entsprechende Stelle daraus vor. Im Anschluss erhielten die Kinder einen fremden Text, den sie nach einer kurzen Vorbereitungszeit vortragen mussten.
Dann zog sich die Jury zurück. Die Juroren, die Direktorin Frau Stengl, der Schulbibliothekar Herr Porten, Frau Sauer vom Förderverein, sowie Frau Fischer, eine ehemalige Lehrerin der Goldsteinschule kamen überein, dass alle Kandidaten sehr gut und engagiert gelesen hatten. Jedoch entschieden sie sich für 6 dritte Plätze. Den zweiten Platz erreichte Gustav Wagner (4c) und Sieger des Vorlesewettbewerbs 2012 wurde Simon Lippert (4b), dessen Beitrag ihnen am besten gefallen hatte. Unter großem Beifall ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler erhielten Gustav und Simon ihre Siegerurkunden und einen Buchgutschein, gestiftet vom Förderverein der Schule.