Vorlesewettbewerb der 4. Klasse der Goldsteinschule

Am Mittwoch, den 18. Juni 2014 fand der jährliche Lesewettbewerb der 4. Klassen statt.
Schon seit mehreren Wochen bereiteten sich die knapp 80 Viertklässler auf diesen Tag vor. Anlässlich des Welttags des Buches und der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" bekamen die Kinder ein kostenloses Abenteuerbuch durch die Schwanheimer Buchhandlung Waide geschenkt. Diese Lektüre wurde gemeinsam gelesen und bearbeitet. Desweiteren wurden in einer besonderen Einheit im Deutschunterricht Lesetechniken besprochen, Buchpräsentationen vorbereitet und anschließend in klasseninternen Auswahlverfahren der beste Leser bzw. die beste Leserin der Klasse bestimmt. Diese durften dann die Klasse im Lesewettbewerb bei der Endausscheidung vertreten.

Ein wenig aufgeregt waren Kedija, Denise, Paula und Sevi schon, als sie ihre Plätze vor dem Publikum einnahmen. Mit einem kräftigen Applaus wurden sie von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern begrüßt. Zur Einstimmung spielte Tolga aus der 4a auf dem türkischen Saiteninstrument Saz einige Stücke vor. Nachdem er mit Beifall verabschiedet wurde, begann der eigentliche Wettbewerb für die vier Mädchen.
In einer ersten Runde präsentierte jede der Kandidatinnen ihr Lieblingsbuch und las eine spannende Stelle daraus vor.

Nach der Pause stimmten Jonas und Nele die Zuschauer auf den zweiten Teil des Wettbewerbs ein. Nele aus der Klasse 3b spielte ein Stück auf ihrer Querflöte vor. Jonas, ebenfalls aus der 3b, führte auf dem Klavier ein selbstkomponiertes Stück auf.















In der zweiten Runde musste jede der Teilnehmerinnen beweisen, dass sie nicht nur mit ihrem Lieblingstext zurechtkommt, sondern auch einen fremden Text ansprechend interpretieren kann.
Die Entscheidung fiel der Jury schwer, denn alle vier Leserinnen zeigten ein hohes Können. Frau Hahn, die Schulbibliothekarin, Frau Engberding, eine unserer Lesepatinnen, Frau Sauer vom Förderverein und aus der Mittagsbetreuung und Frau Fischer, pensionierte Lehrerin, einigten sich schließlich darauf, jeweils zwei erste und zwei zweite Plätze zu vergeben:

Denise aus der 4b und Paula aus der 4c teilten sich den ersten Platz. Kedija (4a) und Sevi (4d) belegten beide den zweiten Platz.

Unter großem Beifall ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler bekamen sie alle vier von Frau Hahn eine Urkunde und ein Buchgeschenk der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle überreicht.