Schule und Gesundheit


Auf dem Weg zur "gesundheitsfördernden Schule" hat die Goldsteinschule am 31. Mai 2012 das zweite Teilzertifikat zum Thema "Sucht- und Gewaltprävention" erhalten.
Die Präventionsarbeit an der Goldsteinschule wird schon seit gut 10 Jahren vorangetrieben und jährlich weiterentwickelt. Unter dem Motto "starke Kinder - starke Schule"

finden regelmäßig Projekttage statt, an denen die ganze Schule an Präventionsthemen wie „Stopp-Hand“, „Problemlösegespräche“ oder „Klassenrat“ arbeitet. Am 31.05.2012 fand der letzte Projekttag in diesem Schuljahr statt. Am Ende des Schulvormittags trafen sich alle Klassen zu einem musikalischen Abschluss auf dem Schulhof. „Anders als du – das macht das Leben bunt“ sangen die „Kleinen“ der Eingangsstufe und untermalten ihren Gesang mit bunten Tüchern in Bewegung. Die Kinder der Grundstufe stimmten das Lied „Jeder kann irgendwo den Anfang machen“ an, bevor die Schule für ihre erfolgreiche Arbeit das Zertifikat erhielt.